Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Hikes

Hoher Nock ab Ramsau (Hopfing, Molln) über die Feichtaualm

Hikes · Kalkalpen National Park
Responsible for this content
Nationalpark OÖ Kalkalpen Verified partner  Explorers Choice 
  • Gipfelkreuz am Hohen Nock
    / Gipfelkreuz am Hohen Nock
    Photo: Nationalpark OÖ Kalkalpen
  • / Hoher Nock Gipfelbuch
    Photo: Nationalpark OÖ Kalkalpen
  • / Feichtaualm mit Sengsengebirge
    Photo: Nationalpark OÖ Kalkalpen
  • / Parkplatz beim Schießplatz Ramsau/Molln
    Photo: Emanuel Reisinger, ÖAV Sektion Linz
  • / Einfahrt zum Schießplatz direkt am Parkplatz
    Photo: Emanuel Reisinger, ÖAV Sektion Linz
  • / Polzalm auf der Feichtau
    Photo: Nationalpark Kalkalpen, Nationalpark Kalkalpen
  • / Grasmatten am Nockplateau
    Photo: Nationalpark OÖ Kalkalpen
m 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Gipfel Hoher Nock Feichtauhütte Polzalm Feichtauhütte

Mit einer Höhe von 1963 m ist der Hohe Nock  der höchste Berg im Nationalpark Kalkalpen. 

difficult
16.5 km
6:40 h
1436 m
1436 m

Der Aufstieg über die Hopfing führt gleich am Wegbeginn über den Truppenübungsplatz Ramsau des Österreichischen Bundesheeres. Achtung - hier bestehen wegen Schießbetrieb eingeschränkte Durchgangszeiten. Info zu den Durchgangszeiten: www.bundesheer.at/molln_weg.php 
Vom Nock Plateau bieten sich herrliche Panoramablicke ins Tote Gebirge, die Haller Mauern und über den langen Bergzug des Sengsengebirges im Nationalpark Kalkalpen. 

Author’s recommendation

Bitte vergessen Sie nicht die Tour bevor es losgeht „offline“ zu speichern (rechts oben), da der Handyempfang in der Waldwildnis des Nationalparks nicht immer vorhanden ist.

Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1962 m
Lowest point
591 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Während des Schießbetriebes Betretungsverbot am Truppenübungsplatz Ramsau. LEBENSGEFAHR!

Equipment

Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung (Nordstau, das Wetter kann hier schnell umschlagen), ausreichend Trinkwasser

Tips, hints and links

Durchgangszeiten am Truppenübungsplatz Ramsau: www.bundesheer.at/molln_weg.php

Start

Parkplatz TPÜ Ramsau, 4591 Molln (594 m)
Coordinates:
Geographic
47.811476, 14.259909
UTM
33T 444591 5295612

Destination

Parkplatz TPÜ Ramsau, 4591 Molln

Turn-by-turn directions

Gleich zu Wegbeginn passiert man die Schrankenanlage zum Truppenübungsplatz, diesen überquert man auf einer Schotterstraße in einer guten halben Stunde. Bitte den Weg hier nicht verlassen! Die Straße mündet am Ende in den Wanderweg Nr 466, erst dem Paltenbach begleitend bis zum Nickelbachsteg und weiter auf die malerisch gelegene Feichtaualm. An der AV-Selbstversorgerhütte Feichtauhütte wandert man vorbei, überquert den Almboden und folgt dem Weg Nr. 466 weiter bis zum Haltersitz. Hier ergibt sich ein schöner Blick auf die beiden Feichtauseen. Gleich anschließend muss noch ein Geröllfeld überquert werden, ehe durch letzes felsiges Gelände dem Nockplateau entgegen geht. Oben angekommen teilt sich der Weg. Sowohl links als auch rechts führt der Weg zum Gipfelkreuz des Hohen Nock. Der Abstieg ins Tal erfolgt am gleichen Weg.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von Steyr aus kommend über die Steyrtal Bundestraße nach 4591 Molln Ortsmitte, vorbei am Feuerwehrgebäude ca 500 Meter zur Weggabelung Breitenau/Ramsau. Rechts halten und dieser Straße 11 Kilometer folgen bis zum Ortsteil Ramsau. Beim Parkplatz links abbiegen und der schmalen Straße weiter folgen bis zum Parkplatz unweit des Truppenübungsplatz Ramsau.

Von Kirchdorf an der Krems oder Klaus aus kommend, die Steyrtal Bundesstraße nach ca. 500 Meter verlassen und rechts abbiegen nach Frauenstein. Die Auffahrt zur Kirche links liegen lassen und der Straße folgen bis zur Abzweigung Ramsau (links über Berg hochfahren). Über die Forsthub und den  Dirngraben schlägelt sich die Straße vorbei am alten Kalkofen wiederum zum Parkplatz in der Ramsau. (Gegenüber dem ehemalige Gasthof Dürnberger).

Parking

Parkplatz Ramsau TPÜ, gebührenfrei

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass Wanderkarte Nationalpark Kalkalpen Nr. 70

CARTO.at Bike & Wanderkarte Region Nationalpark Kalkalpen Nr. 41


Questions & answers

Ask the first question

Got any questions regarding this content? You can ask them here.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
16.5 km
Duration
6:40h
Ascent
1436 m
Descent
1436 m
In and out Geological highlights Summit route

Statistics

  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.