Camping  

Campingplatz "Forstgarten"

Camping · Alpenregion Nationalpark Gesäuse · 581 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Willkommen_am_Campingplatz_Forstgarten
    / Willkommen_am_Campingplatz_Forstgarten
  • / Geselliges Beisammensein am Campingplatz
  • / Inmitten des Nationalparks Gesäuse
  • / Unser kleiner Shop
  • / Nationalpark_Gesäuse_Forstgarten©StefanLeitner_com
  • / Spaß am Grillplatz
  • / Nationalpark_Gesäuse_Forstgarten©StefanLeitner_com

Das Zelt aufschlagen...

...und das Auto für länger stehenlassen. Das kann man am Campingplatz Forstgarten inmitten des Nationalparks Gesäuse. Das Angebot rundherum ist groß und so manche Hütte direkt vom Gelände aus erwanderbar.

Auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern findet man hier bestimmt das perfekte Platzerl für sein Zelt, das Wohnmobil oder den Wohnwagen. Und wenn man seinen Platz erstmal gefunden hat, dann freut man sich über das Angebot rundum, wie zB die zwei Lagerfeuerstellen, den Campingplatz-Shop, den Volleyballplatz oder den Brötchenservice am Morgen.

Wer nicht im Wohnwagen oder Zelt schlummern mag, der kann auf eine gemütliche Ferienwohnung für bis zu 4 Personen oder 3 Lager (2 Lager für je 12 und 1 Lager für 16 Personen) zurückgreifen.

Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung

Essen & Trinken

ohne

Anfahrt

Anreisebeschreibung:
aus Admont kommend ca. 14 km in Richtung Hieflau, der Campinplatz befindet sich unmittelbar vor der Ennsbrücke in Gstatterboden südlich der Enns

aus Hieflau kommend ca. 9 km in Richtung Admont nach der Ennsbrücke links

Bürozeiten für An- und Abmeldung direkt am Campingplatz:
täglich von 8.00 bis 10.00 und 17.00 bis 20.00 Uhr

Koordinaten

DD
47.589490, 14.627594
GMS
47°35'22.2"N 14°37'39.3"E
UTM
33T 472000 5270742
w3w 
///hellbraun.dachten.einladung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 07 Gstatterboden-Mooslandl
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7
Strecke 18 km
Dauer 6:33 h
Aufstieg 1.137 hm
Abstieg 1.230 hm

Steil hinauf: Die Überschreitung der nördlichen Gesäuseberge über die Ennstaler Hütte  

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 06 Johnsbach-Gstatterboden, Standard
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 6
Strecke 10,9 km
Dauer 3:06 h
Aufstieg 76 hm
Abstieg 400 hm

Sehenswert: Kurze Taletappe zum Entspannen

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs-Trail Etappe 06 Johnsbach-Gstatterboden, Schwierig
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 15,8 km
Dauer 5:27 h
Aufstieg 691 hm
Abstieg 1.050 hm

Auf schwierigerer spektakulärer Variante ins Yosemite von Österreich

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 05 Klinkehütte-Johnsbach
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 5
Strecke 14,4 km
Dauer 5:21 h
Aufstieg 758 hm
Abstieg 1.450 hm

 Mit Weitblick: Über den Aussichtsbalkon mit Blick auf die schroffen Gesäuseberge ins Bergsteigerdorf Johnsbach  

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 08 Mooslandl-Palfau
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 8
Strecke 24 km
Dauer 7:51 h
Aufstieg 904 hm
Abstieg 1.000 hm

Abwechslungsreich: Talnah entlang der wilden Salza und durch die Nothklamm

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 04 Admont-Klinkehütte
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 4
Strecke 8,8 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 1.305 hm
Abstieg 450 hm

 Back to Nature: Über die einsame Scheiblegger Hochalm auf die sonnige Südseite des Nationalpark  Gesäuse  

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Pyhrn-Priel
Luchs Trail Etappe 03 Laussabaueralm-Admont
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 3
Strecke 18,9 km
Dauer 6:39 h
Aufstieg 1.050 hm
Abstieg 1.230 hm

 Zurück in die Zivilisation: Über die Haller Mauern nach Admont mit dem berühmten Stift Admont  

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse

Alle auf der Karte anzeigen

Unterkünfte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


wanderfreundlich Haustiere erlaubt

Campingplatz "Forstgarten"

Gstatterboden 105
8913 Admont
Telefon (0043) 664 825 23 23
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 7 Touren in der...