Wildniswandern empfohlene Tour

Kleiner Phyrgas

· 6 Bewertungen · Wildniswandern · Pyhrn-Priel
Profilbild von Christoph Mayrhofer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christoph Mayrhofer 
  • /
    Foto: Christoph Mayrhofer, Community
  • / Gowilalm
    Foto: Christoph Mayrhofer, Community
  • /
    Foto: Christoph Mayrhofer, Community
  • / Blick Richtung Windischgarsten
    Foto: Christoph Mayrhofer, Community
  • /
    Foto: Christoph Mayrhofer, Community
  • /
    Foto: Christoph Mayrhofer, Community
  • /
    Foto: Christoph Mayrhofer, Community
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 8 6 4 2 km
Leichte, alpine Bergwanderung auf den Kleinen Pyhrgas über die Gowilalmhütte.
mittel
Strecke 9,4 km
5:00 h
1.130 hm
1.130 hm

Vom Parkplatz auf dem markierten Weg zur Gowilalmhütte auf 1.375 m Seehöhe durchwegs durch den Wald. Von der Hütte gehts es weiter über einen mit Latschen bewachsenen Rücken und abschließend über felsiges, freies Gelände (Trittsicherheit gefordert!) auf den Gipfel auf 2.023 m Seehöhe. Der Gipfel bietet ein wunderbares Panorama.

Der Abstieg erfolgt entlang der Aufstiegsroute.

  • Aufstieg zur Gowilalm: ca. 40 min
  • Von der Gowilalm bis zum Gipfel 1:30 h
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kleiner Phyrgas, 2.023 m
Tiefster Punkt
891 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.686665, 14.375761
GMS
47°41'12.0"N 14°22'32.7"E
UTM
33T 453153 5281664
w3w 
///frisieren.begeben.beurteilt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.686665, 14.375761
GMS
47°41'12.0"N 14°22'32.7"E
UTM
33T 453153 5281664
w3w 
///frisieren.begeben.beurteilt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(6)
Andreas Pucher
02.06.2020 · Community
Waren am Pfingstmontag. Bis zur Gowidlalm eine Katastrophe hunderte die auf die Alm gingen. Danach war ok. Weg war ziehlich rutschig und verdreckt was manche wie man gesehen hat an ihre Grenzen brachte. Mit der nötigen Vorsicht und trittsicherheit jedoch kein Problem.
mehr zeigen
Silvia Fesl-Schrott 
12.08.2019 · Community
Bis zur Alm gewandert,wollte eigentlich zum kleinen gehen ,aber die Kühe mit den kleinen Kälber sind direkt am Steig gelegen,aber mit 2 Hunden war mir das Risiko zu groß,Unruhe rein zubringen sind dann zum großen gewandert,wir sind auf 2060 hm rauf gewandert,das Wetter hat sich geändert und wir machten uns auf den Rückweg.Eine schöne Tour wo Hund und Mensch auf jedenfalls trittsicher sein sollten .
mehr zeigen
Montag, 12. August 2019, 16:28 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Montag, 12. August 2019, 16:28 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Montag, 12. August 2019, 16:29 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Montag, 12. August 2019, 16:29 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Montag, 12. August 2019, 16:29 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Montag, 12. August 2019, 16:29 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Sara Lisa
09.08.2019 · Community
Schotterweg bis zur Gowilalm ist etwas mühsam, der Rest des Weges lohnt dafür. Tolle Aussicht (bei klarer Sicht) bis zum Dachstein.
mehr zeigen
Gemacht am 09.08.2019
Foto: Sara Lisa, Community
Foto: Sara Lisa, Community
Foto: Sara Lisa, Community
Foto: Sara Lisa, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Montag, 12. August 2019, 16:28 Uhr
Montag, 12. August 2019, 16:28 Uhr
+ 13

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,4 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.130 hm
Abstieg
1.130 hm
Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.