Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wildniswandern

Biwakplatz Weißwasser ab Hengstpaß über die Blahbergalm

Wildniswandern · Pyhrn-Priel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalpark OÖ Kalkalpen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Almrast Zickerreith am Hengstpaß © Nationalpark Kalkalpen, Weigand
    / Almrast Zickerreith am Hengstpaß © Nationalpark Kalkalpen, Weigand
    Foto: Nationalpark OÖ Kalkalpen
  • Blahbergalm im Reichraminger Hintergebirge © Nationalpark Kalkalpen_Stückler
    / Blahbergalm im Reichraminger Hintergebirge © Nationalpark Kalkalpen_Stückler
    Foto: Nationalpark OÖ Kalkalpen
  • Biwakplatz Weißwasser im Reichraminger Hintergebirge
    / Biwakplatz Weißwasser im Reichraminger Hintergebirge
    Foto: Nationalpark OÖ Kalkalpen
  • Siebenbrünn am zur Blahbergalm © Mitterhuber
    / Siebenbrünn am zur Blahbergalm © Mitterhuber
    Foto: Nationalpark OÖ Kalkalpen
  • Ahornsattel © Mitterhuber
    / Ahornsattel © Mitterhuber
    Foto: Nationalpark OÖ Kalkalpen
Karte / Biwakplatz Weißwasser ab Hengstpaß über die Blahbergalm
600 800 1000 1200 1400 m km 2 4 6 8 10 Parkplatz Zickerreith

Welterbe erleben!

Wanderung vom Hengstpaß auf die Blahbergalm mit Abstieg am Knappensteig zum Biwakplatz Weißwasser. Der Weg führt uns durch alte Buchenwälder.

11,9 km
3:54 h
323 hm
699 hm

Eine Nacht am Biwakplatz unter freiem Himmel inmitten der Wildnis zu verbringen, ist ein aufregendes Erlebnis. Zwei leicht zugängliche Biwakplätze mit Feuerstelle, Brennholz, Lagerplatz und Toilette stehen im Nationalpark Kalkalpen den Abenteurern zur Verfügung.  
Eine Wegstrecke Hengstpaß - Weißwasser ca. 4 ½ - 5 Stunden, gleiche Wegstrecke retour 4 ½ - 5 Stunden

Autorentipp

Bitte vergessen Sie nicht die Tour bevor es losgeht „offline“ zu speichern (rechts oben), da der Handyempfang in der Waldwildnis des Nationalparks nicht immer vorhanden ist.

Höchster Punkt
1247 m
Tiefster Punkt
597 m

Einkehrmöglichkeit

Blahbergalm
Almrast Zickerreith

Sicherheitshinweise

Ausstattung:

Platz für ca. 13 Zwei-Mann-Zelte, Feuerstelle, Feuerholz, Trocken-Toilette, befestigter Untergrund zum Schlafen, kein Trinkwasser!

Bitte beachten: Nächtigen und Zelten ist nur innerhalb des Biwakareals und bis zu zwei Nächten erlaubt.

Weitere Infos und Links

Zur Erhaltung des Biwakplatzes wird ein kleiner Unkostenbeitrag einbehalten: Erwachsene € 4,-/Nacht, Kinder € 2,-/Nacht. Bitte werfen Sie Ihren Beitrag gemeinsam mit der Anmeldung in einem Kuvert in die Anmeldebox am Biwakplatz.

Start

Parkplatz Zickerreith am Hengstpaß, Rosenau am Hengstpaß, Oberösterreich (972 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.704152, 14.457425
UTM
33T 459295 5283561

Ziel

Biwakplatz Weißwasser, Unterlaussa

Wegbeschreibung

Neben dem Almgebäude der Zickerreith wandert man auf einer Forststraße gemütlich bergauf zur Dörflmoaralm (nicht bewirtschaftet). Hier zweigt der Weg Nr. 475  rechts ab zum Ahornsattel. Über Siebenbrünn führt der Wanderweg nun durch einen wunderschönen Buchenwald bei wenig Steigung zur idyllisch gelegenen Blahbergalm. Über den Knappensteig führt der Weg abwärts zum Biwakplatz Weißwasser. (Wegzeit Hengstpaß -Weißwasser ca. 4 ½ - 5 Stunden).

 

Anfahrt

Von Windischgarsten (11 Kilometer) oder Altenmarkt bei St. Gallen (24 Kilometer) kommend fährt man Richtung Hengstpaß. 200 Meter unterhalb der Passhöhe liegt die Jausenstation Zickerreith.

Parken

Parkplatz Zickerreith, gebührenfrei

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
11,9 km
Dauer
3:54 h
Aufstieg
323 hm
Abstieg
699 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.