Reitenempfohlene Tour

Werfneralm über Ebenforstalm ab Großraming (Brunnbach), Reittour

Reiten · Nationalpark Kalkalpen
LogoNationalpark Kalkalpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalpark Kalkalpen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • / Werfneralmhütte
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • / Führstrecke Trämpl
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
  • /
    Foto: (c) Pferdeland NPK, (c) Pferdeland NPK
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 20 15 10 5 km Werfneralmhütte Parkplatz Brunnbachstadl Ebenforstalm Waldbahn-Garnitur Parkplatz Anzenbach Schranken Nr. 6
2-Tages Tour mit Übernachtung auf der Werfneralm. Einkehrmöglichkeit bei der Ebenforstalm. Der Weg verläuft 800 m lang über eine Almweide mit Kühen. Die Kühe sind an Pferde gewohnt.  Danach geht es weiter auf die Werfneralm. Für die Nächtigung auf der Werfneralm ist eine Anmeldung erforderlich. Alternative Rückritt- und Verköstigungsvarianten bitte bei der Anmeldung anfragen. 
mittel
Strecke 24,9 km
6:22 h
850 hm
425 hm
1.106 hm
390 hm

Start vom Parkplatz Brunnbach (bei Großraming) - über die Brennhöhe nach Anzenbach - über Hintergebirgsradweg und Wilden Graben zur bewirtschafteten Ebenforstalm - Übernachtung auf Werfneralm.

 

Autorentipp

Bitte vergessen Sie nicht die Tour bevor es losgeht „offline“ zu speichern (rechts oben), da Handyempfang in der Waldwildnis des Nationalparks nicht immer vorhanden ist.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.106 m
Tiefster Punkt
390 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Ebenforstalm

Sicherheitshinweise

Die Benützung der Reitwege erfolgt auf eigene Gefahr. Landschaftlich reizvolle Elemente (Berge, Täler, Felsen, Schluchten…) sind natürliche Gefahrenstellen und erfordern Reserven bei der Zeitplanung.

 

Reitregeln:

- Das Reiten ist im Nationalpark von 15.04. bis 31.10. - auf den anderen Reitwegen ganzjährig - in der Zeit von zwei Stunden nach Sonnenaufgang bis eine Stunde vor Sonnenuntergang gestattet.

- Reiten Sie nur auf markierten Routen! Reiten ist ein besonderes Naturerlebnis. Wildtiere laufen vor dem Reiter nicht davon. Sie halten ihn für eine sonderbare Art von Tier. Pferde sind aber im Zusammentreffen mit Tieren, Wanderern und Radfahrern nicht immer berechenbar. Das Reiten ist deshalb im Nationalpark nur auf markierten Reitrouten möglich!

- Schließen Sie Alle Weidegatter wieder verlässlich.

- Viele Reitrouten sind gleichzeitig als Radwege ausgewiesen. Rechnen Sie immer mit entgegenkommenden Radfahrern oder Kraftfahrzeugen.

- Manche Routen sind lang und das Gelände ist teilweise steil. Überschätzen Sie bitte sich und Ihr Pferd nicht und vergessen Sie nicht auf ausreichend Proviant.

- Bitte haben Sie Verständnis, dass die Einhaltung der Benützungshinweise sowie der Besitz einer gültigen Tages- oder Jahresplankette kontrolliert wird.

Weitere Infos und Links

https://www.pferdeland-nationalpark.at/

Start

Großraming, Brunnbach (488 m)
Koordinaten:
DD
47.823422, 14.511988
GMS
47°49'24.3"N 14°30'43.2"E
UTM
33T 463472 5296789
w3w 
///vorsicht.ortszeit.anforderungen

Ziel

Werfneralm, Nationalpark Kalkalpen

Wegbeschreibung

Die 2-tägige Reittour startet vom Brunnbachstadl Richtung Reichraming über die "Brennhöhe" nach Anzenbach zum Anzenbach-Schranken. Hier führt der Weg weiter über die Moaralm auf der Trasse der ehemaligen Waldbahn (Hintergebirgsradweg) bis zur Abzweigung Ebenforstalm. Nachdem man die Brücke über den Großen Bach gequert hat, windet sich die Forststraße über den "Wilden Graben" hoch bis zur Ebenforstalm. Die  Almfläche ist abgezäunt, bitte Weidergatter verlässlich schließen - hier weiden Kühe (sind an Reiter und Pferde gewöhnt). Die bewirtschaftete Ebenforstalm lädt zu Rast ein. Hier wird man mit allerlei Almköstlichkeiten verwöhnt und genießt nebenbei einen schönen Ausblick auf die steilen Nordabstürze des Sengsengebirges und ins waldreiche Reichraminger Hintergebirge. Die Route führt nun wieder am selben Weg über die Almfläche hinunter zum Weidegatter und am schon bekannten Weg bis zur Kreuzung Klaushof. Von hier sind es nur noch 2 Kilometer bis zur Werfneralm Hütte - dem idyllisch gelegenen Nachtquartier mitten im Nationalpark Kalkalpen. Übernachtung nur gegen Voranmeldung möglich. RESERVIERUNG bei Traudi Gösweiner, Moar im Hof,  Mobil +43 664 44 25 263

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Steyr oder Kleinreiffling auf der Eisenbundesstraße bis 4463 Großraming, die Brücke über den Enns-Fluss Richtung Lumplgraben queren, der schmalen Straße über den Lumplgraben folgen bis nach Brunnbach

Parken

Parkplatz Brunnbachstadl
Gebührenfrei parken, Parkplatz für Pferdeanhänger geeignet

Koordinaten

DD
47.823422, 14.511988
GMS
47°49'24.3"N 14°30'43.2"E
UTM
33T 463472 5296789
w3w 
///vorsicht.ortszeit.anforderungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Reitplakette

Plaketten erhältlich:

Ennstal: Aigner Georg (Happy Horse Ranch), Telefon  +43 664 442 12 14 & im Nationalpark Besucherzentrum Ennstal, Telefon +43 7254 8414

Pyhrn Priel: Familie Großeiber-Schmidleitner (Gut Enghagen), Telefon +43 7562 75 25

Kremstal: Familie Auer (Pferdehof Auer), Telefon  +43 677 63 68 27 45

Steyrtal: Kogler Ines (Reitsportzentrum Leonstein), Telefon  +43 660 313 34 43

Eine Tagesplakette kostet € 5,00 / die Jahresplakette € 35,00

 

Weitere Infos: www.pferdeland-nationalpark.at


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,9 km
Dauer
6:22 h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
425 hm
Höchster Punkt
1.106 hm
Tiefster Punkt
390 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.