Rad empfohlene Tour

Grabneralm

Rad · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Grabneralm
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / kurz vor dem Ziel auf dem Forstweg
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Grabneralm
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Forstweg mit Ausblick
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Forstweg mit Ausblick
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
m 1600 1400 1200 1000 800 5 4 3 2 1 km Grabneralm, 1.395 m Parkplatz Grabneralm-Admonterhaus
Mountainbikestrecke vom Buchauer Sattel zur bewirtschafteten Grabneralm
mittel
Strecke 6 km
0:40 h
562 hm
33 hm

Die Grabneralm ist heute eine private Schutzhütte der landwirtschaftlichen Fachschule Grabnerhof und wurde  1901 durch das Land Steiermark erworben. Die Viehhaltungskurse wurden intensiviert und auf der Grabneralm die Alpwirtschaftskurse eingeführt.  Die Schule trug den Namen „Landesschule für Alpwirtschaft". 2010 erfolgte die Errichtung eines Ziegenstalles mit Schaukäserei auf der Grabneralm.

 

Autorentipp

Wanderung zum Grabnerstein (1847 m)  und Admonterhaus (1723 m) in jeweils einer Stunde möglich
Profilbild von Tourismusverband Gesäuse
Autor
Tourismusverband Gesäuse
Aktualisierung: 20.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.403 m
Tiefster Punkt
846 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Admonterhaus, 1.723 m

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wie viele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Weitere Infos und Links

www.gesaeuse.at

www.grabneralmhaus.at

Start

Buchauer Sattel (863 m)
Koordinaten:
DD
47.610697, 14.515049
GMS
47°36'38.5"N 14°30'54.2"E
UTM
33T 463553 5273146
w3w 
///allgemeinen.klee.pflegten

Ziel

Grabneralm

Wegbeschreibung

Start ist am Buchauer Sattel an der B 117 beim Gehöft Tonner und führt immer entlang der Forststraße auf einer Länge von 5 km bis zur bewirtschafteten Grabneralm.
Die Wirtsleute bieten regionale Küche und Spezialitäten aus der angeschlossenen Ziegenkäseproduktion.Der Rückweg führt über dieselbe Strecke.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie 910, www.busbahnbim.at

Anfahrt

B 117 aus Richtung Admont und St. Gallen bis Buchauer Sattel

Routenplaner

Parken

Parkplatz Grabneralm

Koordinaten

DD
47.610697, 14.515049
GMS
47°36'38.5"N 14°30'54.2"E
UTM
33T 463553 5273146
w3w 
///allgemeinen.klee.pflegten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Carto.at / Wander-, Rad- & Schitourenkarte „Nationalpark Gesäuse“Gesäuseberge – Haller Mauern – Eisenerzer Alpen West, Nr. 801

M 1: 35.000 http://www.carto.at/gesaeuse/

 

Kompass/ Wander-, Fahrrad- & Schitourenkarte „Nationalpark Gesäuse“, Nr. 206

M 1 : 25.000  http://www.kompass.de/touren-und-regionen/wanderkarte/dest/100148-alpenregion-nationalpark-gesaeuse/

 

Alpenvereinskarte „Gesäuse und Ennstaler Alpen“, Blatt 16, M 1 : 25.000

http://www.freytagberndt.com/shop/9783928777346-alpenvereinskarte-16-ennstaler-alpen-gesaeuse/

Ausrüstung

Ein Erste-Hilfe-Paket gehört ebenso in den Rucksack wie das Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ein Reparaturset, wärmende Kleidung, Regenschutz, Licht und ausreichend Essen und Trinken.

Handschuhe und Brille schützen Hände und Augen.

Karten oder GPS sind wertvolle Orientierungshilfen.

Bergauf und bergab immer mit Helm!

Basic Equipment for Mountain Biking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6 km
Dauer
0:40 h
Aufstieg
562 hm
Abstieg
33 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.