Berghütte

Ennstalerhütte , 1.544m

Berghütte · Ennstaler Alpen · 1.544 m
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • /
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Hütten im Gesäuse | Ennstalerhütte
    Video: Tourismusverband Gesäuse
die älteste Schutzhütte im Gesäuse liegt am Fuße des Tamischbachturms, der als leichtester 2.000er im Gesäuse gilt

1885 als erste Schutzhütte in der Alpenregion Nationalpark Gesäuse erbaut, bietet sie herrliche Ausblicke ins Gesäusemassiv nach Nieder- und Oberösterreich.

Sonnenaufgänge mit im Tal ruhig dahinfließendem Nebelmeer sind auf der Ennstalerhütte keine Seltenheit, sie können in der angenehm warmen Bergsonne eine besonders entspannende Stimmung hervorrufen.

Pächter: Wolfgang Wizani


15. Mai 2020 - 31. Oktober 2020

Derzeit bieten wir Getränke und einfache Speisen ab Freitag Mittag bis Sonntag, sowie an verlängerten Wochenenden an. Wochentags gibs Getränke aus dem SB-Kühlschrank.

Profilbild von Tourismusverband Gesäuse
Autor
Tourismusverband Gesäuse
Aktualisierung: 20.03.2021

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
14
Anzahl Matratzenlager
51
Winterraum
0

Allgemein


Familien

Seminar

für Seminare geeignet

Winterraum

Winterraum vorhanden
Winterraum beheizt

Preise

Bettenanzahl:
Schlafgelegenheit für 50 Personen. Aufgeteilt wird das ganze in zwei Lager mit Platz für 18 bzw. 20 Personen, einem 8-Bett Zimmer und einem 4-Bett Zimmer.

Adresse

Ennstalerhütte , 1.544m
Gsatterboden 28
8913 Weng im Gesäuse

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie 912 Haltestelle Gstatterboden www.oebb.at

Gseispur - autofreie Mobilität im Gesäuse www.gseispur.at

Anfahrt

Routenplaner

Parken

Parkplatz neben dem Nationalpark-Pavillon Gstatterboden

Koordinaten

DD
47.619139, 14.676275
GMS
47°37'08.9"N 14°40'34.6"E
UTM
33T 475674 5274021
w3w 
///medizin.nächste.hauptsponsor

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Zustiege zur Hütte

Bergtour · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Tamischbachturm über den Tamischbach die Ennstalerhütte
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 12,4 km
Dauer 6:12 h
Aufstieg 1.414 hm
Abstieg 1.417 hm

Der Anstieg vom NORDEN auf die Ennstalerhütte entlang des Tamischbachs talweinwärts richtung Bärensattel zur Ennstalerhütte.

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Bergtour · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Hocherb/ Mühlbach - Ennstalerhütte
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,6 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 929 hm
Abstieg 2 hm

Der Anstieg vom NORDEN auf die Ennstalerhütte entlang des Mühlbaches talweinwärts und abschließend auf markierten Steigen über den Hohen ...

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Alle Zustiege in Karte anzeigen

Empfehlungen in der Nähe

Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 07 Gstatterboden-Mooslandl
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7
Strecke 18 km
Dauer 6:33 h
Aufstieg 1.137 hm
Abstieg 1.230 hm

Steil hinauf: Die Überschreitung der nördlichen Gesäuseberge über die Ennstaler Hütte  

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 08 Mooslandl-Palfau
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 8
Strecke 24 km
Dauer 7:51 h
Aufstieg 904 hm
Abstieg 1.000 hm

Abwechslungsreich: Talnah entlang der wilden Salza und durch die Nothklamm

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 06 Johnsbach-Gstatterboden, Standard
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 6
Strecke 10,9 km
Dauer 3:06 h
Aufstieg 76 hm
Abstieg 400 hm

Sehenswert: Kurze Taletappe zum Entspannen

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs-Trail Etappe 06 Johnsbach-Gstatterboden, Schwierig
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 15,8 km
Dauer 5:27 h
Aufstieg 691 hm
Abstieg 1.050 hm

Auf schwierigerer spektakulärer Variante ins Yosemite von Österreich

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 2,9 km
Dauer 1:05 h
Aufstieg 300 hm
Abstieg 0 hm

Unterwegs im Nationalpark Kalkalpen

von Nationalpark OÖ Kalkalpen,   Nationalpark OÖ Kalkalpen
Reiten · Nationalpark Kalkalpen
Werfneralm ab Unterlaussa, Reittour
Schwierigkeit
Strecke 20,4 km
Dauer 5:46 h
Aufstieg 1.196 hm
Abstieg 851 hm

Vom Knappenhaus über die Waldbahnstraße vorbei am Biwakplatz Weißwasser (Rastmöglichkeit) weiter entlang der Waldbahnstraße durch mehrere Tunnel ...

von Nationalpark OÖ Kalkalpen,   Nationalpark OÖ Kalkalpen
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs Trail Etappe 09 Palfau-Lassing, Hauptroute
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 9
Strecke 21,9 km
Dauer 7:11 h
Aufstieg 1.167 hm
Abstieg 1.050 hm

 Harter Arbeit Lohn: Grande Finale im Mendlingtal als Abschluss einer langen aber schönen Etappe      

2
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wildniswandern · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Luchs-Trail Etappe 09 Palfau-Lassing, Variante Lang
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 22,3 km
Dauer 7:48 h
Aufstieg 1.357 hm
Abstieg 1.280 hm

Harter Arbeit Lohn: Grande Finale im Mendlingtal als Abschluss einer langen aber schönen Etappe      

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Mai - Oktober

Eigenschaften

Familien

Ennstalerhütte , 1.544m

Wolfgang Wizani
Gsatterboden 28
8913 Weng im Gesäuse
Telefon +43(0)664 490 17 37 Mobil +43 664 49 01 737
Telefon (Tal) 0664/4901737

Inhaber

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 10 Touren in der...
  • 2 Zustiege zur Hütte